baner

Über Uns

Die Türkei zeichnet sich durch ihre Vielfältigkeit aus, die sie ihrer geographischen Lage und den damit verbundenen geschichtlichen und kulturellen Verhältnissen verdankt. Dieser grenzüberschreitende Reichtum sorgt in den Bereichen Musik, Tanz, Literatur, Film sowie in anderen Fachgebieten für großes Ansehen in der internationalen Öffentlichkeit.

Ziel dieses Projektes ist die Präsentation der vielfältigen Musikszene der Türkei sowie der Musikprojekte heimischer Formationen, die in ihren Werken traditionell türkische und westliche Elemente verbinden. Die türkische oder türkisch inspirierte Musik entspricht nicht mehr dem üblichen Folkloreklischee, sondern hat sich durch unterschiedliche Einflüsse entfaltet und neu orientiert.

Die Verständigung zwischen den Völkern kann in unseren Augen nur durch kulturelle Aktivitäten erreicht werden. Diese wiederum zeigen die wechselseitige Beeinflussung und Verknüpfung der Kulturen in unserer globalisierten Welt auf. Durch unsere Aktivitäten verfolgen wir die Absicht, ein Miteinander ohne gegenseitige Abgrenzung zu ermöglichen bzw. zu unterstützen. Denn im Prinzip sind die Herkunft oder der Glaube des Anderen nebensächlich. Den Worten Mevlânas folgend, mit denen er jeden – unabhängig von seinem Glaubensbekenntnis und seiner Situation – zu sich ruft, möchten wir Offenheit und Toleranz fördern, durch die Kunst auf das Positive und Gemeinsame hinweisen und darauf aufbauen.

Das seit 2006 veranstaltete Festival der Türkei – kultTürkei leistet einen großen Beitrag zur näheren Kenntnis der türkischen Kultur in Österreich. Durch die Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Kulturbüro in Istanbul wurde zusätzlich eine Brücke zwischen den beiden Kulturen geschaffen.