baner

Ziya Azazi

Ziya Azazi erhielt seine Tanzausbildung in der Türkei. Nach einem Engagement am Staatstheater von Istanbul nahm er an verschiedenen Tanzfestivals teil und fand seinen Lebensmittelpunkt in Wien. Sein Durchbruch als Derwisch-Tänzer geschah dort mehr zufällig. Ein kurzes Solo inspirierte ihn zu dem ihm eigenen Tanzstil. Bereits seit einigen Jahren entwickelt Ziya Azazi zeitgenössische Choreografien aus dem traditionsreichen Sufi-Thema, dem Tanz der islamischen Mystiker. Ekstatisch und spektakulär bis zur scheinbaren Trance dreht sich Ziya Azazi in seinen malerischen Derwisch-Kleidern. Seine Kostüme werden im Zusammenspiel traditioneller Sufi-Klänge und elektronischer Musik mit schillerndem Lichtdesign zu zentralen Symbolen der Freude.